erleben, staunen, begreifen

Wahrnehmung zum Anfassen


coachingdersinne

 

Wir bieten für Firmen, Sozial- und Bildungsträger Inhouse-Seminare rund um die Themen Wahrnehmung und Kommunikation im Alltag sowie in der Arbeitswelt an.

Das Ziel dieses Angebots ist der „produktive Zweifel“ an der Eigen- und Fremdwahrnehmung. Dies bedeutet, dass ein neuer und klarerer Blick auf das professionelle Handeln im Team und im Arbeitsfeld provoziert werden soll. Die Infragestellung bestehender Deutungsmuster soll dabei helfen, neue Bewertungen zu ermöglichen und sich für neue Ansätze und Meinungen zu öffnen, die bisher im wahrsten Sinne außerhalb der eigenen Wahrnehmung lagen.

coaching-01.jpg

Interaktiver Vortrag „Wahrnehmung und Arbeitswelten“

Dieses Angebot kann als Mischung aus Vortrag und Workshop verstanden werden. Inhaltlich werden zunächst grundlegende Aspekte von Wahrnehmung vorgestellt. Dazu bringen wir einige Exponate aus unserer boxdersinne mit, die man in größerer Form so auch im turmdersinne findet. Anhand der Erfahrungen in diesem aktiven Einstieg werden Wahrnehmungsphänomene und insbesondere die Verlässlichkeit der eigenen Wahrnehmung diskutiert.

Im Anschluss werden Alltagsbezüge aufgezeigt sowie die wesentlichen Probleme von Wahrnehmung und Kommunikation thematisiert. Dabei werden nicht nur individuelle, sondern auch gesellschaftliche Vorurteilssysteme hinterfragt („Frauen können nicht Auto fahren?!“) und diskutiert, weshalb solche kollektiven Wahrnehmungstäuschungen so wirkmächtig sind. Diese eher theoretischen Teile werden durch aktivierende Elemente, wie Gedankenexperimente, Gruppenexperimente und Diskussionsteile aufgelockert.

Alle Elemente sind interaktiv gehalten und sollen die Teilnehmer*innen zum Mitmachen sowie zum Reflektieren animieren.

Inhaltlich können wir Module mit folgenden Schwerpunkten anbieten, die sich einzeln oder in Kombination buchen lassen:

  • Grundlagen der Wahrnehmung: Experimentieren mit allen Sinnen und Reflektieren über die Verlässlichkeit der eigenen Wahrnehmung
  • Wahrnehmungstäuschungen im Alltag: gesellschaftliche Vorurteilssysteme und deren Wirkmacht
  • „Das ist nicht dein Ernst“: Missverständnisse in Kommunikation und Wahrnehmung im Team
  • Interkulturelle Kompetenz: Ein Blick über unseren kulturellen Tellerrand

 

Zeitlicher Rahmen: 2 – 6 Stunden (je nach individuellen Wünschen und Vorstellungen)

Für Gruppen bis 15 Personen können wir das coachingdersinne alternativ auch in unserem Seminarraum (Spittlertorgraben 39, 90429 Nürnberg) anbieten.

Gerne machen wir Ihnen Ihren Wünschen entsprechend ein Angebot, sprechen Sie uns einfach an!

 

Kontakt:

E-Mail: mobil@turmdersinne.de

Telefon: 0911 9443281

Foto: pixabay


Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren