de  |  en  |  fr  |  it  |  es  |  ru  |  jp  |  eo
A   A   A

Außer Sinnen 2012
Dienstag, 03. Juli 2012, 19.30 Uhr
Nicolaus-Copernicus-Planetarium Nürnberg.

Prof. Dr. Heinz Oberhummer

Wer nichts weiß, muss alles glauben

Beispiele aus Religion, Esoterik und Wissenschaft

Buchung über BZ (Kurs-Nr. 00853)

Die moderne Naturwissenschaft ist die Erfolgsgeschichte der Menschheit. Trotzdem sind Relikte aus vorwissenschaftlicher Zeit in unserer Gesellschaft noch populär und allgegenwärtig. Der dazu gehörige Glaube ist dogmatisch, unbeweglich und starr, Wissen hingegen fortschrittlich, dynamisch und lebendig.

Der Referent wird in diesem Zusammenhang exemplarisch folgende drei Fragen behandeln: Kann Beten tödlich sein? Kann man mit einem homöopathischen Vollrausch noch Auto fahren? Werden wir bald außerirdisches Leben entdecken? Und warum ich der Meinung bin, dass ich den nächsten Jahren eine wissenschaftliche Wette gewinnen werde. Es wird auch über den großartigen Fortschritt in unseren Erkenntnissen berichtet, der uns bis an den Beginn und an die Grenzen unseres Universums und sogar noch darüber hinaus zu einem Multiversum führt. Und es wird die verblüffende Tatsache diskutiert, warum unser Universum für die Existenz von Leben fein abgestimmt ist, d.h. warum die Werte für die grundlegenden physikalischen Größen in unserem Universum genau so sind, dass auch Leben darin möglich ist.

Vortragsfolien Oberhummer (pdf: 3,7 MB)

 

turmdersinne im Web 2.0:

youtube icon

------------------------------------------

Aktuelles

  • Fotowettbewerb: Machen Sie mit! Einreichungsfrist bis 31.8. [mehr] [Blog].
  • Symposium 2014: Referent Prof. Manfred Spitzer im Interview [Blog].
  • Di., 29. Juli, 19.30 Uhr: der Vortrag von Dr. Mark Benecke ist leider bereits ausgebucht [mehr].
  • Vorträge "Von Sinnen" / "Außer Sinnen": Materialien zur Nachbereitung hier.
  • Bis 15. September: Sonderausstellung "...uuund Action!" [mehr].
  • Symposiumsband "Das Tier im Menschen" erhältlich im Buchhandel [mehr].