de  |  en  |  fr  |  it  |  es  |  ru  |  jp  |  eo
A   A   A

Außer Sinnen 2015
Dienstag, 19. Mai 2015, 19.30 Uhr
*** Fabersaal E14 Nürnberg, Gewerbemuseumspl. 2 ***

Prof. Dr. Ulrich Kutschera

Design-Fehler in der Natur

Alfred Russel Wallace und die Gott-lose Evolution

Buchung über BZ (Kurs-Nr. 00931)

Da bei oberflächlicher Betrachtung der Natur die Pflanzen und Tiere geordnet und geplant erscheinen, haben christliche Theologen im 18. Jh. die Existenz eines „Designer-Gottes" postuliert. Ausgehend von Leben und Werk von Alfred Russel Wallace (1823-1913), dem Mit-Entdecker des „Darwin-Wallace-Prinzips der natürlichen Selektion" wird dargelegt, dass es in der Natur weder eine übergeordnete Intelligenz, noch einen Plan gibt. Lebewesen sind die Produkte einer nach Zufall und Notwendigkeit verlaufenden richtungslosen Evolution. Das „Wallace-Prinzip der Eigeninitiative und Freidenker-Mentalität" wird vorgestellt, und das populäre „Intelligent Design-Konzept" als christlich-religiöser Wunderglaube enttarnt.

Anm. d. Veranst.: Der Termin dieses Vortrags liegt zwei Wochen vor dem zu erwartenden Termin, also vor dem letzten Vortrag von "Von Sinnen".

Buchinformation Ulrich Kutschera: Design-Fehler in der Natur (pdf: 208 KB)

 

Öffnungszeiten

.

Aktuelles

Der turmdersinne sucht für Führungen und Betreuung von Erwachsenen-, Kinder- und Jugendgruppen neue Mitarbeiter*innen! Hier gibt es weitere Informationen.

youtube icon