de  |  en  |  fr  |  it  |  es  |  ru  |  jp  |  eo
A   A   A

Dr. Mark Benecke

Mark Benecke ist Kriminalbiologe und Spezialist für forensische Entomologie. Nach dem Studium der Biologie, Zoologie und Psychologie an der Universität zu Köln und der abschließenden Promotion über genetische Fingerabdrücke absolvierte Benecke diverse polizeitechnische Ausbildungen im Bereich der Rechtsmedizin in den Vereinigten Staaten, darunter an der FBI-Academy. In den Fernsehserien Medical Detectives (VOX) und Autopsie – Mysteriöse Todesfälle (RTL II) erklärt er in Gastkommentaren allgemeinverständlich wissenschaftliche Hintergründe. Er ist Mitglied im Wissenschaftsrat der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften GWUP. Buchpublikationen (Auswahl): „Seziert. Das Leben von Otto Prokop (Verlag Das Neue Berlin, 2013), „Aus der Dunkelkammer des Bösen" (2011), „Mordmethoden: Neue spektakuläre Kriminalfälle - erzählt vom bekanntesten Kriminalbiologen der Welt" (Aufl. 2004-2013), „Dem Täter auf der Spur: So arbeitet die moderne Kriminalbiologie" (Aufl. 2006-2013), alle bei Bastei-Lübbe.

Außer Sinnen 2015
Dienstag, 28. Juli 2015, 19.30 Uhr
Nicolaus-Copernicus-Planetarium Nürnberg.

Prinzip Sherlock (Zusammenfassung)
Verschwörungstheorien bei Kriminalfällen – und wie man sie knackt

Buchung über BZ (Kurs-Nr.00935) '
A U S G E B U C H T !

 

neue Öffnungszeiten

.

Aktuelles

  • bis 31. Juli: Symposiums-Frühbucherrabat! [mehr]
  • Sommerferien im Hands-on-Museum: Rätsel & Termine [mehr]
  • Symposium 2016 jetzt online! Zum aktuellen Programm.
  • Aktuelle Sonderausstellung "Anamorphosen" [mehr]

.

youtube icon